Werkstattkonzert am 22. November 2015

Diese Entscheidung ist uns bei Weitem nicht leicht gefallen: Aufgrund besetzungstechnischer Probleme haben wir unsere geplanten Herbstkonzerte absagen müssen. Stattdessen werden wir nun ein reduziertes Programm in Form eines Werkstattkonzertes am 22. November 2015 in unseren Proberäumen spielen.

Weiterlesen

Verlängerte Probenzeit

Nach interner Abstimmung haben wir unsere Probenzeit um eine halbe Stunde verlängert. Wir proben jetzt schon ab 19:00Uhr und spielen wie gehabt bis 21:30Uhr. Die zusätzliche Zeit gibt uns die Möglichkeit noch intensiver zu proben. Schließlich ist es bis zum Konzert im November nicht mehr lange hin.

Neues Programm

Das Sommerkonzert liegt gerade erst 2 Wochen hinter uns, doch nach dem Konzert ist vor dem Konzert und die nächste Saison ist kurz. Bereits am vergangenen Montag haben wir daher eine erste Kennlernprobe für das neue Programm gehabt. Wir freuen uns sehr, in der kommenden Saison wieder mit Profis zusammen arbeiten zu dürfen: Julia Mensching und Eduard Don werden mit uns das Doppelkonzert für Viola und Klarinette von Max Bruch spielen. Zudem steht die Sinfonie Nr. 1 von Étienne-Nicolas Méhul auf dem Plan. Über das dritte Werk wird derzeit noch diskutiert.

Sommerkonzert am 27. und 28. Juni 2015

Der Countdown läuft. In zwei Wochen werden wir beim Probewochenende in Plön am letzten musikalischen Feinschliff arbeiten, bevor es dann in die Sommerkonzerte geht. Diese finden am Samstag, den 27. Juni 2015 um 18:00Uhr in der freien evang. Kirche Norderstedt, sowie am Sonntag, den 28. Juni 2015 um 18:00Uhr in St. Martinus Eppendorf statt. Auf dem Programm stehen Raff, Vivaldi und Beethoven. Mehr Infos unter Konzerte.

Start in 2015

Heute Abend um 19:30Uhr im Sportplatzring starten wir mit frischem Elan in das Jahr 2015. Auch dieses Jahr wird wieder spannend für uns, da wir im Juni das erste mal ein Konzert mit einem reinen Bläser- und einem reinen Streicherstück spielen werden (Info unter Konzerte) . Viele Proben werden daher die Streicher und Bläser getrennt voneinander verbringen. Einen ersten Einblick bietet unserer Probenplan. Einerseits ein bisschen Schade, andererseits wird es uns klanglich sicher wieder einen großen Schritt voran bringen. Und genug Zeit zum Quatschen wird es in den Pausen trotzdem geben 🙂

Herbstkonzert am 22. und 23. November 2014

Die finale Planung steht. Unser 2. Konzert in diesem Jahr findet am 22. November um 18:00Uhr in St. Petri Altona und am 23. November um 18:00Uhr in St. Martinus Eppendorf statt. Auf dem Programm steht die Coriolan Ouvertüre von L. v. Beethoven, die 1. Sinfonie in D-Dur von F. Schubert, sowie das Violinkonzert in e-moll Op. 64 von F. Mendelssohn Bartholdy. Die Solovioline spielt Desheng Chen. Weiter Infos unter Konzerte.

Konzertprogramm komplett

Nach interner Abstimmung über das noch fehlende Werk für unser Konzert im November 2014 ist nun eine Entscheidung gefallen. Neben der Coriolan-Ouvertüre von L.v. Beethoven und der 1. Sinfonie von F. Schubert wird das Violinkonzert Op.64 von F. Mendelssohn Bartholdy unser Programm komplettieren. Die Solovioline wird Desheng Chen spielen. Wir freuen uns schon darauf.

Wechsel des Probenortes

Aus finanziellen Gründen haben wir unseren Probenort gewechselt. Unsere Proben finden weiterhin montags von 19:30 – 21:30 Uhr statt. Der Probenort befindet sich aber nicht mehr in der Schule Lutterothstraße, sondern in der Stadtteilschule Stellingen, Sportplatzring 73. Die HVV-Erreichbarkeit ist leider nicht so gut, entweder fährt man mit dem Bus 22 bis Volksparkstraße oder man läuft von der U2 Hagenbecks Tierpark (relativ weiter Fußweg). Die Parkmöglichkeiten sind gut. Wer möchte kann gerne an der U2 abgeholt werden; wir haben genug Autofahrer im Orchester.

„Osanna in excelsis“ – Konzertrückblick

Gut anderthalb Monate ist es nun her, dass wir unser diesjähriges Neujahrskonzert gespielt haben. 4 kleine Orchesterstücke von A. Dvorak, sowie die Titus-Ouvertüre und die Krönungsmesse von W.A. Mozart standen neben a capella – Motetten des Vokalensembles Hamburger Mozarteum auf dem Programm. Zeit, die Ereignisse einmal revue passieren zu lassen.

Weiterlesen